Herren I - Berichte


22.11.2019

Vorschau: Der Regionalligist kommt!

Pokal-Viertelfinale: SG GFC Düren 99 – BTB Aachen (RL Nordrhein)

Die Verbandsliga pausiert. Der Pokal geht in die nächste Runde. Zum Viertelfinale des A-Pokals Aachen/Düren gastiert am Sonntagabend der derzeitige Tabellenvierte der Regionalliga Nordrhein in der Kreissporthalle. open_in_new

16.11.2019

Punkteteilung in Rösrath

99er weiterhin ungeschlagen

HSG Rösrath/Forsbach – SG GFC Düren 99 27:27 (16:14)

Mit 13-Mann starken Kader ging es für die erste Mannschaft am Samstagnachmittag nach Rösrath zu Mitaufsteiger HSG Rösrath/Forsbach. Die Gastgeber hatten in der letzten Landesliga-Saison ihr Heimspiel gegen die 99er verdient gewonnen. Nun reisten die Dürener mit 13 Punkten und mehr als motiviert an, diesmal als Sieger die Platte zu verlassen. open_in_new

09.11.2019

99er mit Arbeitserfolg im Heimspiel

Gegen Rheindorf gelingt der vierte Sieg in Serie

SG GFC Düren 99 – TuS Rheindorf 31:27 (16:12)

Zur gewohnten Heimspielzeit empfing man am Samstagabend die erste Mannschaft des TuS Rheindorf. Die für die Gastgeber nahezu unbekannten Leverkusener, derzeit mit vier Punkten im unteren Drittel der Tabelle platziert, ließen vor allem durch die letzten beiden Ergebnisse gegen Merkstein und MTV Köln II aufhorchen. open_in_new

02.11.2019

99er holen zwei Punkte in Bardenberg

Düren verteidigt die Tabellenspitze

VfL Bardenberg – SG GFC Düren 99 28:31 (14:13) 

Nach der dreiwöchigen Herbstpause ging es für die 99er am Samstagabend nach Würselen zum VfL Bardenberg. Das Duell zum 6. Spieltag wurde das erwartet schwere Spiel gegen einen sichtlich motivierten Gegner. Die Hausherren, aktuell mit 4:6 Punkten im Mittelfeld der Tabelle befindlich, ließen erkennen, dass nach zwei Unentschieden nun noch einmal doppelt gepunktet werden sollte.  open_in_new

12.10.2019

Am Ende wird es deutlich

99er behalten die Spitzenposition

SG GFC Düren 99 – HSV Frechen 38:27 (15:12)

Zum zweiten Heimspiel in Folge gastierte der HSV Frechen in der Kreissporthalle. Die Gäste reisten mit zwei Siegen, somit einer ausgeglichenen Bilanz an und hatten vor allem im Spiel gegen Schwarz-Rot Aachen für Furore gesorgt. Düren ging mit 13 Spielern in die Begegnung, sichtlich gewillt den neunten Saisonpunkt einzufahren. open_in_new

09.10.2019

Vorschau: Erste Mannschaft erwartet den HSV Frechen

SG GFC Düren 99 (1.) – HSV Frechen (10.)

Kurz vor der Herbstpause gastiert zum Abschluss eines harten Liga-Auftaktprogramms die erste Mannschaft des HSV Frechen in der Kreissporthalle. open_in_new

05.10.2019

Mit geschlossener Mannschaftsleistung an die Tabellenspitze

Erste Mannschaft bleibt auch gegen Stolberg ungeschlagen

SG GFC Düren 99 – Stolberger SV 36:32 (17:17)

Gleich das zweite Heimspiel der noch jungen Saison bot ein mehr als interessantes Aufeinandertreffen. Mit dem Stolberger SV gastierte in der Kreissporthalle eine Mannschaft, die im letzten Jahr knapp am Oberliga-Aufstieg gescheitert war und nun bereits mit drei Siegen aus drei Spielen im Gepäck zum Spitzenspiel antrat. open_in_new

29.09.2019

Aufholjagd endet mit Punktgewinn

99er verpassen nach verschlafenem Beginn knapp den Auswärtssieg

MTV Köln 1850 II – SG GFC Düren 99 27:27 (15:12)

Am Sonntagmittag ging es für die erste Mannschaft nach Köln-Mülheim zur Reserve des Oberligisten MTV Köln 1850. Im Hinblick auf sein Personal musste Trainer Hochgürtel auf Torhüter Janik Dürselen sowie Julius Glock verzichten. Im Vergleich zu letzter Woche stießen somit Leon Klein im Tor und Philipp Glock zum Team. open_in_new

25.09.2019

Vorschau: Düren 99 gastiert bei MTV Kölns Reserve

MTV Köln 1850 II (8.) – SG GFC Düren 99 (4.)

Zum 3. Spieltag der laufenden Saison geht es für die Handballer von Düren 99 am Sonntagmittag auf die „schäl Sick“ nach Köln Mülheim. Dort werden die 99er von der Reserve des Oberligisten MTV Köln 1850 empfangen, die mit... open_in_new

21.09.2019

99er begeistern beim Heimauftakt

Erste Mannschaft schlägt Favorit aus Merkstein

SG GFC Düren 99 – HSG Merkstein 29:28 (15:11)

Nach etwa 20 Jahren Abwesenheit durfte man in der Kreissporthalle endlich wieder Verbandsliga-Handball sehen. Zum feierlichen Heimdebüt der 99er gastierte mit der HSG Merkstein eine Mannschaft, die mit vielen Verstärkungen und Ambitionen anreiste. Während Düren ihr erstes Spiel in Aachen knapp für sich entscheiden konnte, hatte die HSG in ihrer ersten Partie kurz vor Schlusspfiff das Nachsehen. open_in_new

18.09.2019

Vorschau: Der Meisterschafts-Favorit gastiert zum Heimdebüt

SG GFC Düren 99 (4.) - HSG Merkstein (9.)

Gleich im ersten Spiel musste die HSG Merkstein einen Dämpfer hinnehmen. Mit der Schlusssirene besiegelte die 2. Mannschaft des MTV Köln 1850 die unglückliche Niederlage der HSG im Saisonauftakt. Der letztjährige Tabellenachte... open_in_new

15.09.2019

Erste Mannschaft mit Auftaktsieg beim Ligadebüt

99er triumphieren in Aachen in letzter Minute

Schwarz-Rot Aachen - SG GFC Düren 99 30:31 (13:13)

Zur Premiere in der Verbandsliga ging es für die erste Herrenmannschaft am Sonntagsnachmittag in die altbekannte Halle Neuköllner Str. nach Aachen zum letztjährigen Tabellenzehnten Schwarz-Rot Aachen. Die Gastgeber spielen auf dem Papier zwar schon länger in dieser Klasse, so stand aufgrund eines Umbruchs mit 13 Abgängen aber eine stark veränderte, mit vielen letztjährigen A-Jugendlichen bestückte Mannschaft gegenüber. Düren selbst nahm vor der Saison ebenfalls ein paar Kader-Änderungen vor.  open_in_new

04.05.2019

99er veredeln mit dem Meistertitel den Landesliga-Durchmarsch 

Erste Mannschaft schlägt Königsdorf vor Rekordkulisse

SG GFC Düren 99 – TuS Königsdorf 34:32 (16:13)

Der Rahmen für ein Spiel mit dieser Bedeutung stimmte an diesem Abend. Alles war angerichtet für das letzte Saisonspiel. Das Spiel um die Meisterschaft. Dabei war es für die Gäste eine Partie, deren Ausgang im wahrsten Sinne des Wortes „alles oder nichts“ bedeutete, denn mit einer Niederlage würde man im wahrscheinlichsten Fall auf den bitteren ersten Nicht-Aufstiegs-Platz 4 fallen. Die 99er hingegen waren sichtlich motiviert, die Tabellenführung auch am letzten Spieltag zu verteidigen und den verdienten Meistertitel vor rekordverdächtigem Publikum einzufahren. open_in_new

29.04.2019

Zweite Niederlage in Folge im Saisonschlussspurt

Hitzige Schlusssekunden führen zu Diskussionen

SG GFC Düren 99 – TSV Bonn rrh. II 24:25 (16:14)

Gefreut hatte man sich in der ersten Mannschaft auf die letzten drei Partien der ersten Landesliga-Saison. In der Pole-Position befindlich durften und dürfen die 99er selber noch im Aufstiegsrennen der Top-4 Teams mitreden und die Tabellenführung, die man seit dem 12. Spieltag innehat, unter Beweis stellen. Das direkte Duell gegen den Tabellenzweiten Rösrath/Forsbach vor zwei Wochen verlor man. Nun gastierte die Reserve des Regionalligisten TSV Bonn rrh. zum Aufstiegskracher in der Kreissporthalle.  open_in_new

13.04.2019

Erste Mannschaft verliert Spitzenspiel in Rösrath/Forsbach

Es bleiben zwei Spiele für den Punkt zum besiegelten Aufstieg

HSG Rösrath/Forsbach – SG GFC Düren 99 28:25 (14:10)

Am Samstagnachmittag reisten die 99er zum letzten Auswärtsspiel der Saison zur HSG Rösrath/Forsbach. Die HSG, zuhause noch ungeschlagen, ist aktuell Tabellenzweiter und befindet sich mitten im Aufstiegsrennen. Düren hingegen benötigt einen letzten Punkt, um den Aufstieg in die Verbandsliga zu besiegeln. Es stand also ein echtes Spitzenspiel auf dem Programm, zu dem die Gäste mit Reisebus und etwa 50 schwarz-roten mitgereisten Unterstützern aufschlugen. open_in_new